Gemeinschaftsschule Riegelsberg

Schüler der Leonardo-da-Vinci-Gemeinschaftsschule polieren Stolpersteine in Riegelsberg

Auf den Tag genau 77 Jahre nach der Reichspogromnacht polieren Schüler am Montag Stolpersteine in Riegelsberg. Diese erinnern an Opfer der NS-Diktatur. Der Künstler Gunter Demnig hatte die Stolpersteine im April verlegt.

Am 9. November 1938 wurden Synagogen angezündet, jüdische Geschäfte geplündert, Bücher verbrannt und Juden öffentlich gedemütigt. Damit sich solch ein menschenverachtendes Verhalten nicht wiederholt, polieren Jungen und Mädchen der Leonardo-da-Vinci-Gemeinschaftsschule in Riegelsberg am 9. November 2015 die Riegelsberger Stolpersteine, mit denen an die Opfer dieser dunklen NS-Zeit erinnert wird.

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen…

 

Saarbrücker-Zeitung, Von  Monika Jungfleisch,  07. November 2015, 00:00 Uhr